Praktikable Rückfahrmöglichkeiten für Wasserwanderer zwischen Rochlitz und Wechselburg

In der Sommersaison (Ende April bis Mitte Oktober) ist das Wasserwandern auf der Zwickauer Mulde Abschnitt Wechselburg bis Rochlitz bzw. weiter bis Colditz sehr populär, mehrere kommerzielle Bootsvermieter bieten täglich die Wasserwander-Touren an. Auch sind zahlreiche private Paddlergruppen auf diesem beliebten Flussabschnitt unterwegs. Gerade an den Wochenenden und bei "schönem Wetter" zählt man durchaus 200 bis 400 Personen. Derzeit immer noch ein Problem ist das bequeme "Zurückkehren" der Wasserwanderer zum Tourstart (Wasserwander-Parkplatz) nach Wechselburg.
Anregung: Optimierung des ÖPNV ab Schloss Rochlitz nach Wechselburg – zwei feste Abfahrtszeiten an den Wochenenden 15:00 Uhr und etwa 18 Uhr und wochentags nur 15 Uhr wären wünschenswert. Oder: Ausbau der Möglichkeiten des touristisch interessanten "Produktes" Schienentrabi (Bahnlinie Rochlitz bis Wechselburg) im vergleichbaren Zeitraster.

Bewerten Sie diese Idee

Bitte beachten Sie dabei den folgenden Hinweis:

Die Angabe Ihres Namens sowie einer E-Mail-Adresse ist obligatorisch, um sicherzustellen, dass nur reale Bewertungen eingereicht werden. Es erfolgt keine Veröffentlichung Ihrer E-Mail Adresse. Ihr Name wird nach Freigabe Ihres Kommentars abgekürzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nicht sinnvoll sinnvoll
nein ja